Workshop Buchen

Bau dein eigenes Computerspiel!

Einfacher geht es nicht: Ein Display, sechs Tasten, ein Lautsprecher und ein Mikrokontroller werden auf eine Platine gelötet. Fertig! Ohne Vorkenntnisse kann hier jeder ein richtiges Computerspiel bauen und mit nach Hause nehmen.

(Für weitere Informationen bitte hier rechts auf “more” klicken!”

Elektronische Spiele lassen sich nicht nur konsumieren. Wenn man selbst Hand anlegt, wecken sie kreative Energie. Mit Materialien aus dem Baumarkt kann das eigene Game wahlweise mit einem Gehäuse versehen werden oder man verändert sogar den Programmcode des Spiels. Dabei werden erste Hemmschwellen gegenüber der Technik überwunden. Das Medium Computerspiel wird entmystifiziert.

– Der Workshop ist geeignet für alle Teilnehmer ab zehn Jahren.
– Als Teilnehmerzahl sind 5 bis 8 Teilnehmer optimal – für größere Gruppen werden zusätzliche Assistenten benötigt.
– Die Bausätze (Workshop Edition) kosten je 25,- Euro.

– Werkzeuge (Lötkolben, Seitenschneider, usw.) können gestellt werden.
– Die Programmiergeräte „MigProg“ werden verliehen, können aber auch für 10,- Euro erworben werden.
– Das Game Kit kann gut in zwei Doppelstunden (an einem Tag) zusammengebaut werden. Für einen Einstieg in die Programmierung empfiehlt sich nochmal der gleiche Zeitraum.
– Da man zum Programmieren einen Computer (Mac, PC oder Linux) benötigt, sollten die Teilnehmer eigene Geräte mitbringen, falls vorhanden oder es kann ein Rechner-Pool verwendet werden. Wenn kein Rechner-Pool zu Verfügung steht, können auch fünf Mini Laptops gestellt werden.
– Der Workshop wird begleitet von einer Diashow mit Hintergrundinformationen zur Technik und Kultur der digitalen Spiele. (Folien oder Power Point)

© olaf val, 2019