Bei Braeckout geht es darum einen Ball immer wieder so geschickt nach oben zu schlagen, dass er dort alle Steine abräumt. Manche der Steine sind sehr “hart” und verschwinden erst wenn Du sie mehrmals triffst. Sind alle Steine beseitigt gelangst Du in den nächsten Level. Geht der Ball nach unten ins Aus, verlierst Du eines von drei Leben.

Breackout ist ein Game Klassiker aus dem Jahr 1972 von Atari, an dessen Entwicklung Steve Wozniak und Steve Jobs beteiligt waren. Angeblich bildetet dieses Game den Anlass den Apple II mit Farbe und mit zwei Game Pads auszustatten, um das mitgelieferte Breakout spielen zu können.


Es ist wie immer: Sammle die Pillen auf (Nutze die Pfeiltasten um die Richtung vorzugeben). Aber Achtung: Es gibt die bösen Geister und dieses Mal gibt es leider keine helfenden, grossen Pillen, darum gilt mehr den je: Weiche ihnen aus! Es gibt  immer mehr und immer clevere Geister und der eine oder andere Geist (PacMan führte damals die verschiedenen Charakteren ins Gameplay ein.) verhält sich auch “gemeiner” und verfolgt dich.  Sind die Pillen weg, geht es in den nächsten der 6 Levels. Let’s play like in the 80ies.

von Bauer René


What’s a game boy without Teris?

During the game, press the right navigation key to rotate the Tetris bricks. And watch out to move the falling bricks to the right location, with the up and down navigation keys.

You could play the game in single- or multiplayer mode.
If you turn the MGK on, it searches 2 seconds for another MGK. If none is found the single player mode starts. If one is found you are in a two player game.

In single player mode you could press A or B for pause and while the game is paused you could adjust the sound volume with the arrows.

Your point, cleared rows and the level you are in are displayed on an LCD. If you are using an LCD there will be a high-score saving the best game results.

In multiplayer mode there is no pause. If you manage to clear a full row, your opponent will be punished. The more rows you clear at once the bigger the punishment.

Consult the WIKI for instructions on how to build a connection cable for two players or how to connect a LCD display.

[The memory of the ATMEGA168 is unfortunately not enough for this game, is only runs on the ATmega328.]

Von Matthias Lengnick


Starte mit Funktion A oder B!

Voreinstellungs Menu:
Rechts -> Lautstärke (aus, leise, laut)
Runter  -> Schwierigkeitsgrad (1, 2, 3, 4)

Die obere Punktreihe zeigt an in welchem Level Du dich befindest (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7)
Dein letzter Lavel wird beim Ausschalten des Mignon Game Kit gespreichert. Um ein neues Spiel (vom ersten Level) zu beginnen, müssen alle vier Navigations Tasten gleichzeitig gedrückt werden. (Left+Right+Up+Down)
Der Schwirigkeitsgrad kann nur im Startmenü bei einem neuen Spiel eingestellt werden.

Starte das Game mit Funktion A or B.

Im Game:
Du bist der dunkle Punkt. Steure die Snake mit den Navigationstasten und esse die blinkenden Punkte um zu wachsen. Aber passe auf die hellen Punkte auf! Das sind Wände und eine Kollision ist tödlich.

Verwende Funktion A und B um das Spiel zu pausieren.

Wenn ein Level gewonnen wurde hält das Spiel an. Drücke Funktion A oder B um den nächsten Level zu starten

Von Matthias Lengnick


Versuche immer im totalen Gleichgewicht zu bleiben! Bei “Total Equilibrium” heißt das, die Hälfte der Punkte auf dem Display sind an und die andere Hälfte ist aus. Mit Funktion A und B kann man Punkte löschen oder hinzufügen, dabei wählt man gleichzeitig mit den Navigationstasten einen Displaybereich aus. Achtung! Die Tasten müssen jedes mal neu gedrückt werden. Bleibe im Rhythmus des Spiels! Finde die totale Balance im Spiel und in Deinem Verstand!

Idee und Programmierung von Daniel Gasser, Schweiz


Der Spieler, der als erstes vier Punkte in einer Reihe platziert gewinnt! Das Spiel kann gegen den Computer gespielt werden und gegen einen anderen Mitspieler.

Tastenfunktionen für die Voreinstellung:
Hoch = Spieler Farbe (hell oder dunkel)
Rechts =  Lautstärke (0, leise, laut)
Links = Stärke des AI-Player (1 – 4)
Funktion A oder B = Spiel Starten!

Von Matthias Lengnick


Weiche den Autos aus, die Dir von oben entgegen kommen. Dieses Spiel im Original von der Firma Mattel war das erste hand held Computerspiel. Da es auch ein Raster von Leuchtdioden ein als Display verwand könnte man es als das historische Vorbild für das Mignon Game Kit bezeichnen.

von Bernd Birkicht


Diese Version von MigPong wird mit zwei Mignon Game Kit gespielt! Hierzu verbindet man die MigProg-Anschlüsse mit einander. Das Kabel kannst Du einfach mit Hilfe der Anleitung im MigWiki selbst bauen oder du verwendest das MigProg-Patchkabel aus dem Mignon-Shop.

von Sebastian Sester


„MinPong“ ist eine Art Tennis für zwei Spieler. Der erste Spieler steuert mit „hoch“ und „runter“ der Zweite mit „Funktion A“ und „Funktion B“. Ihr schlagt euch den Ball zu. Kurz nach dem Abprallen kann der Ball “angedreht” werden durch eine Hoch- oder Runterbewegung! Von Olaf Val


Dieses Spiel beginnt mit einem Setupmodus. Solange ein “A” angezeigt wird, kannst du die folgenden Einstellungen vornehmen:

  • press left / right to adjust the speed (+/-)
  • press up / down to adjust the sound (+/-)
  • press A to start

Während des Spiels kannst du folgende Tasten verwenden:

  • HOCH = Feld oben, links
  • RECHTS = Feld oben, rechts
  • LINKS = Feld unten, links
  • RUNTER = Feld unten rechts

2009 by Yen :: mail@sebastiansester.de


Nächste Seite »
© olaf val, 2017